Mehr Mobilität? Technik ja, Angebot kaum!

| 20. August 2013 | 1 Comment

 

Smartphones überall und für jeden

Klar, noch mehr Smartphones für die Menschheit und natürlich auch genügend Bandbreite zum Surfen! Surfen? Wohl eher shoppen … und spielen.

Während vor allem die grossen Shopping Portale von Ebay über Amazon bis hin zu Apple und Google Store perfekt an die neue Welt angepasst wurden, hat der Einzelhandel die Chance bisher noch nicht wirklich genutzt.

Das Marketing und Angebot rund um Smartphones ist so erfolgreich und umfangreich, dass jetzt mehr Smartphones als ’normale Telefone‘ (feature phones) verkauft werden. Und auch die Netzanbieter halten in Deutschland mit und der mobile Traffic steigt.

Mobiler Traffic = Shopping und Facebook?

Wenn man sich allerdings die meist genutzten Apps anschaut (zum Beispiel hier und hier), dann geht es fast immer um Shopping (allerdings nur Ebay, Amazon) und soziale Kommunikation, sei es per Facebook oder WhatsApp.

Und wo bleibt das ganz grosse Angebot des Einzelhandels und sonstiger kleiner und mittlerer Unternehmen? Egal ob B2C oder sogar B2B? Viele Webseiten sind immer noch nicht geeignet, um sie mit mobilen Geräten zu nutzen, einige lassen sich sogar überhaupt nicht anzeigen (Flash? Hallo?).

Aber unabhängig von den technischen Problemen fragt man sich immer wieder, was man auf den jeweiligen Webseiten soll. Die (mobil!!!) wichtigen Informationen unterscheiden sich deutlich von dem, was man rein informativ von zuhause aus sucht. Unterwegs sind es schnelle und lokale Informationen die zählen. Wo ist das nächste Cafe? Oder das beste Restaurant? Wie lauten die Öffnungszeiten? Kann ich mit einem Klick eine Navigation starten? Kann ich den Anbieter mit einem Klick anrufen (ich surfe ja ohnehin gerade vom Smartphone)?

Kampf um die besten Leute – mit Technik von gestern

Wollmilchsau hat eine interessante Infografik zu mobilem Recruiting in Deutschland erstellt. Es ist heute enorm wichtig, die richtigen Leute ins Team zu bekommen, die Nachfrage wächst, das Angebot schrumpft.

Unternehmen stecken Millionen ins Marketing und dazu gehört heute neben den Produkten und Dienstleistungen auch das Vermarkten des Unternehmens als Arbeitgeber.

Dennoch, nahezu kein Unternehmen nutzt die Chance die Interessenten da zu finden, wo sie anzutreffen sind … nämlich immer und überall … eben mobil.

Die (enttäuschenden) Zahlen werden in der folgenden Infografik mehr als deutlich.

Oder sind Sie der Meinung, dass Bewerber gar nicht mobil suchen?

Mobile Recruiting Infografik WollmilchsauQuelle

auch interessant

  • Zukunft der Smartphones - Mensch und Technik wachsen zusammen

    Technik im PC ist kaum noch relevant, dies gilt auch für die Zukunft der Smartphones. Die technische Entwicklung wird Teil unserer menschlichen Evolution.

  • Shopping - die Zukunft ist heute

    In Zukunft werden unsere Einkäufe für uns individuell beworben. Wir müssen lernen, mit unseren persönlichen Daten vorsichtig umzugehen!

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Meinung

Top
%d Bloggern gefällt das: