7 Fakten, die man als Webseiten oder Webshop Betreiber wissen sollte

| 8. Juli 2013 | 0 Comments

 

Deutschland weicht von internationalen Trends ab

Es gibt weltweite Trends im Internet, die sich über viele Länder hinweg bestätigen. So setzt sich zum Beispiel weltweit Google Chrome als Browser durch. In 127 von 193 Ländern ist es der führende Browser.

Aber nicht in Deutschland!

Aktuelle Zahlen von Webtrekk bescheinigen Firefox die führende Position in Deutschland, während Google Chrome hinter den verschiedenen Versionen des Internet Explorer nur Platz drei belegt.

Internet Nutzung in Deutschland im Wandel

Aber insgesamt ändert sich die Nutzung des Internet auch in Deutschland. Für Webseiten und Webshop Betreiber gibt es 7 wichtige Fakten, die man wissen sollte.

7 Fakten für Webseiten und Webshop Betreiber

  • Der Anteil mobiler Nutzer ist bereits auf 16,8% angewachsen
    Webseiten müssen sowohl mit sehr grossen als auch mit mobilen Bildschirmen kompatibel sein. Ein Trend hierfür ist derzeit das „responsive Design„. Allerdings mag das nicht genug sein. Sehen Sie hier warum lokale Geschäfte andere Bedürfnisse abdecken sollten.
  • Der Firefox Browser wird zu 36,1% genutzt, aber nur 25% nutzen den Internet Explorer
    Vorsicht ist ausserdem mit Browser-spezifischen Inhalten geboten. Durch die mobilen Geräte wird die Browser-Landschaft immer vielseitiger.
  • Windows ist nach wie vor mit 71,7% das führende Betriebssystem (davon nutzen 42,3% Windows 7)
    Die Betriebssysteme werden auch vielseitiger, selbst Windows verteilt sich auf verschiedene Versionen wie Win7, WinXP, Win8, WinVista.
  • Desktop Bildschirme werden immer grösser (bereits 10,4% nutzen 1920 x 1080)
    Neben grösser werdenden Bildschirmen verbreiten sich auch vermehrt hochauflösende Bildschirme auf den Schreibtischen.
  • Google dominiert mit 89,8% den Markt der Suchmaschinen
    SEA und SEM können sich nach wie vor vornehmlich auf Google konzentrieren.
  • Nur 8,7% der Nutzer akzeptieren keine 3rd Party Cookies
    Webshop Betreiber können sich freuen, die wenigsten Nutzer scheren sich um ihre Sicherheit und akzeptieren 3rd Party Cookies.
  • Bei den mobilen Geräten dominiert mit 66,3% IOS (iPad 40,3%, iPhone 24,7%)
    Mobile Zugriffe weden zwar von IOS Geräten dominiert, aber auch Android ist mit 24,5% reichlich vertreten.

Eine grafische Übersicht stellt alle Zahlen nochmals in Diagrammen dar. Weitere Informationen können Sie auch als PDF Datei herunter laden.

[Infografik – zum Vergrössern klicken]

Webtrekk Deutsche Webstatistik 2. Quartal 2013

Auch interessant

  • Sicherer Dateiaustausch für jedermann

    Der IT-Security-Spezialist stellt mit „proTECTr“ eine End-to-End-Verschlüsselung für den sicheren Datenaustausch zur Verfügung. In der Basisversion wird die Lösung als kostenfreier Cloud-Service angeboten.

  • Wird Microsoft jetzt sogar "cool"?

    Microsoft besticht mit einem tollen Anime Video zum Internet Explorer Browser

  • Logisch: App's dominieren auf Smartphones

    Es gibt Statistiken, die bestätigen ganz einfach das Offensichtliche. Smartphone Nutzer tendieren eher zu App’s als Tablet Nutzer.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Trends

Top
%d Bloggern gefällt das: