Diese Daten speichern Google, Facebook und Co

| 15. Juli 2013 | 0 Comments

 

Oft werden ja Google, Facebook und Co als Datenkraken bezeichnet. Was die wenigsten Nutzer realisieren ist aber die Tatsache, dass wir für den Komfort diese Dienste nutzen zu dürfen diesen Unternehmen unsere Daten freiwillig überlassen. Das bestätigt jeder Nutzer bei Anmeldung bei diesen Firmen.

Aber was genau sammeln diese „Datenkraken“? Und wozu werden die Daten genutzt?

Die untenstehende Infografik liefert alle Informationen. Vorab sehen Sie hier eine Auflistung der Inhalte, gesammelt wird nahezu jede verfügbare Information:

Google Facebook Apple Amazon Yahoo
Click auf Werbung x
Browser x x x x
Geräteinfos x x
Email Adresse
Gesichtserkennung
IP Adresse
Internet Provider
Standort
Name der Werbung
Betriebssystem
Telefonnummer
Profilinformationen
Suchanfragen
Informationen Dritter
Zeit, Datum x
Cookies x
Ortsangaben der Geräte
Double Click und Adsense
Software zur Gesichtserkennung
Profilinformationen
Suchanfragen
Informationen Dritter x
Location Services x
Integration mehrerer Accounts
Benachrichtigung
personalisierte Inhalte
gezielte Werbung
Infos für Dritte

Big Brother Tech Company

Auch interessant

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Trends

Top
%d Bloggern gefällt das: