digitale Abhängigkeit – mach mal Pause

| 25. Juni 2013 | 1 Comment

 

Wer kennt das nicht? Mit einem Smartphone ist man nicht nur „in“, sondern vor allem ständig online. Mal eben die neuesten Emails checken, was geht denn so auf Facebook, oh, da schnell etwas fotografieren und per Twitter verschicken. Hat jemand eine Message auf WhatsApp geschickt?

Und wie sieht es mit tagesaktuellen Infos aus? News zum Hochwasser, Datenklau, und was macht Frau Merkel?

STOP!!!Pause - start the real

Wäre es nicht viel schöner, sich mit seinen Freunden in „echt“ zu unterhalten? Man könnte ja auch mal was richtig leckeres kochen und dazu ein paar Freunde einladen und danach gemeinsam spazieren gehen oder endlich mal wieder Sport machen.

Genau das ist die Idee hinter „Pause“ – mach doch mal eine digitale Pause.

Die App, verfügbar für IOS und Android, misst die Zeit, in der das Smartphone im offline Modus ist. Es zählt also nur die Zeit im „Flugmodus“.

Einfach aktiviert

Und so funktioniert es:

  • Man setzt den „Pause“ Timer auf die Zeit, die man offline gehen möchte
  • Dann wählt man die Tätigkeit, die man offline unternehmen möchte
  • Zum Schluss geht man in die Einstellungen des Smartphones und aktiviert den „Flugmodus“

„Pause“ führt dann ein Punktesystem, welches sogar den Wettkampf mit Freunden erlaubt. So kann man vergleichen, wer die meiste offline Zeit sammelt.

Geht noch mehr?

Die Macher von „Pause“ planen den nächsten Schritt … mit Freunden zeitgleich die offline Zeit starten und dann den Gewinner ermitteln.

„Pause“ steht hier kostenlos zum Download zur Verfügung:

Apple App Store Google Play Store

Auch interessant

  • Was das iPhone über uns weiß ...

    Viele iPhone Nutzer haben noch gar nicht realisiert, dass dieses Smartphone genau aufzeichnet, wo man gewesen ist und wie lange man sich dort aufgehalten hat.

  • Heartbleed - die grosse Gefahr im Internet

    Durch eine kleine Unachtsamkeit hat ein Programmierer einen Fehler in OpenSSL hinterlassen – und das schon vor einigen Jahren.

  • Finstere Aussichten für den PC

    Marktforscher prognostizieren weiter schrumpfenden PC Absatz. 2013 gab es den bisher stärksten Einbruch in der Geschichte des PC-Geschäfts.

Tags: , , , , , ,

Category: Trends

  • Pingback: [Studie] Jeder Dritte greift mobil auf Unternehmensdaten zu | Der Mittelstandsblog Mittelstand()

Top
%d Bloggern gefällt das: