Marktsättigung für teure Smartphones?

| 17. Januar 2013 | 1 Comment

 

Den Anfang hat Apple mit dem iPhone gemacht und mittlerweile gibt es so einige Luxus Smartphones im Premium Preissegment. Doch ist genau dieser Markt nun gesättigt? Hat jeder, der sich solch ein teures Smartphone gönnen möchte nicht bereits eins gekauft?

Demnach kann in diesem Marktsegment also nur noch mit Folgegeräten Geschäft gemacht werden, Neukunden wird es immer weniger geben.

Unumstritten ist, dass derzeit eine Welle günstiger Smartphones in den Markt schwappt und selbst Apple wird nachgesagt, dass ein günstigeres Modell noch in diesem Jahr folgen könnte.

Interessant ist dazu die folgende Markterwartung von Pacific Crest, einer amerikanischen Investmentbank

iPhone sales and predictions

 

weitere interessante Artikel

  • Was das iPhone über uns weiß ...

    Viele iPhone Nutzer haben noch gar nicht realisiert, dass dieses Smartphone genau aufzeichnet, wo man gewesen ist und wie lange man sich dort aufgehalten hat.

  • Heartbleed - die grosse Gefahr im Internet

    Durch eine kleine Unachtsamkeit hat ein Programmierer einen Fehler in OpenSSL hinterlassen – und das schon vor einigen Jahren.

  • Finstere Aussichten für den PC

    Marktforscher prognostizieren weiter schrumpfenden PC Absatz. 2013 gab es den bisher stärksten Einbruch in der Geschichte des PC-Geschäfts.

  • These: Smartphone Gesten sind angeboren

    Warum sind Tablets und Smartphones, die durch Wischen, Ziehen und Tippen bedient werden, so erfolgreich? Ein Frankfurter Forscher hat dazu eine These.

  • Deutschland wird zum Schlachtfeld um Smartphone Marktanteile

    Die Strategien der Smartphone-Hersteller driften auseinander. Es wird eng am Rande des Siegerpodests.

Tags: , , , ,

Category: Trends

Top
%d Bloggern gefällt das: