Verbraucher wollen von Marken stärker eingebunden werden

| 12. November 2013 | 0 Comments

 

Social Media ist tot – lange lebe Social Media

Boah, wie oft hat man schon vom Ende des Social Media Boom gehört und gelesen? Und überhaupt … „Boom“ … „Social Media Boom“.

Doch halt. Im Netz werden an unendlich vielen Stellen die neuen Smartphones diskutiert. Und ganz aktuell auch Tablets. Und Autos. Und neue Rezepte. Ach ja, Mode von renommierten Herstellern wird auch diskutiert. Alles wird im Netz diskutiert.

Kunden haben eine Meinung

Und die (potentiellen) Kunden haben durchaus eine Meinung zu den Produkten bzw. sie haben auch viele Ideen zu Modifikationen oder Ideen für ganz neue Produkte.

Mit anderen Worten: Die Verbraucher wollen von Marken stärker eingebunden werden und suchen den Dialog!

Dies belegt auch eine Studie unter 11.000 Personen für Brandshare. Die Teilnehmer wurden zu 212 lokalen und multinationalen Marken befragt.

Die Ergebnisse belegen ein grosses Interesse an direktem Dialog mit den Marken zu Mitgestaltung, Personalisierung und Nachhaltigkeit.

Und genau dies sind Schwerpunkte in einer guten Social Media Strategie. Auch wenn es um die Medien zur Umsetzung geht landet man sofort in den einschlägig bekannten Kanälen. Zurecht!

Edelman Markenstudie Brandshare

Quelle

 

weitere interessante Artikel

Tags: , , , , , , , ,

Category: Trends

Top
%d Bloggern gefällt das: