Das Ende der Netzneutralität heißt “Sponsored Data”

| 7. Januar 2014 | 0 Comments

See on Scoop.itRoadworkr

Internet Netzneutralität

 

Der US-Mobilfunkprovider AT&T startet mit „Sponsored Data“ ein Programm, das es Anbietern von Webdiensten ermöglichen soll, die Kosten für den mobilen Datenverkehr ihrer Kunden zu übernehmen.

Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis T-Mobile ein ähnliches Programm hierzulande ankündigt.
See on www.neunetz.com

Tags: ,

Category: WebNews

Top
%d Bloggern gefällt das: