Die Generation Mobile mischt die Arbeitswelt auf

| 29. Januar 2014 | 0 Comments

 

Laut einer Studie im Auftrag von Aruba Networks sorgen die mobil tätigen und vernetzten Arbeitskräfte – die Generation Mobile (#Genmobile) – dafür, dass das herkömmliche Konzept eines festen Arbeitstages zunehmend an Bedeutung verliert.

Die Studie, an der mehr als 5.000 Personen weltweit teilnahmen, enthüllt Aruba zufolge die Charakteristika der #Genmobile.

Laut Studie sorgt die #Genmobile in der Arbeitswelt für folgende globale Trends:

  • WLAN ist alles
  • Geld ist nicht alles
  • Neuer Arbeitsalltag
  • Alles muss vernetzt sein
  • Technologie ist essenziell
  • Jederzeit erreichbar

Der typische #Genmobile folgt dem Jederzeit-und-überall-Prinzip einer flexiblen Tätigkeit, bei der die Arbeitszeiten nicht mehr mit dem traditionellen Arbeitstag korrespondieren.

See on www.ip-insider.de

 

weitere interessante Artikel

  • Durchgehend Internet während Flugreisen

    Die uneingeschränkte Internet Moblität macht einen wichtigen Schritt nach vorne. Endlich entfallen die offline Zeiten aufgrund von Flügen.

Tags: , , , , , , ,

Category: WebNews

Top
%d Bloggern gefällt das: