Forschungsprojekt Handys im Unterricht – „Immer online – Wie das mobile Internet unser Leben verändert“

| 17. Februar 2014 | 0 Comments

See on Scoop.itRoadworkr

Handys sind in allen Schulen ein Dauerthema. An einigen Schulen gibt es ein striktes Handyverbot, in anderen werden sie gezielt im Unterricht eingesetzt. Bei dem Interreg-Forschungsprojekt „School-IT Rhein-Waal“ setzt man auf klare Erlaubnisregeln für den Gebrauch von Handys an Schulen. Ein Interview mit dem Projektkoordinator Richard Heinen vom Learning Lab der Universität Duisburg- Essen. 

Bei Ihrem Forschungsprojekt testen Sie seit einigen Monaten an Schulen, wie Smartphones und Tablets gezielt als Lernwerkzeuge im Unterricht eingesetzt werden können. Welche Erfahrungen haben Sie bereits gemacht?

Richard Heinen: Die Verbotspraxis rührt ja vor allem daher, dass Handys und Co als Störfaktor wahrgenommen werden. Aber mit dem Verbot wächst der Stress eher, als dass er abnimmt.

See on www.klicksafe.de

Category: WebNews

Top
%d Bloggern gefällt das: