PC-Markt fällt weiter ab, Devices auf Wachstumskurs

| 11. Januar 2014 | 0 Comments

See on Scoop.itRoadworkr

Gartner fasst unter dem Begriff „Devices“ PCs, Notebooks, Tablets, Ultramobiles und Mobiltelefone zusammen. Der Markt dafür soll 2014 um 7,6% auf 2,5 Milliarden Einheiten im Vergleich zum Vorjahr wachsen.

Am schlechtesten in der Kategorie Devices schneiden dabei die PCs (Desktop PCs und Notebooks) ab. Waren es 2013 noch rund 299 Millionen verkaufte Geräte, sollen es in diesem Jahr weltweit nur noch 278 Millionen sein. Für 2015 prognostiziert Gartner einen weiteren Rückgang der Verkaufszahlen auf 268 Millionen Stück.

See on www.cloudcomputing-insider.de

Category: WebNews

Top
%d Bloggern gefällt das: