Positives Studienergebnis zum ersetzenden Scannen

| 27. November 2013 | 0 Comments

See on Scoop.itRoadworkr

Prinzipiell reicht die digitale Kopie eines Papierbelegs auch im Streitfall vor Gericht. Zu diesem Ergebnis kam eine Simulationsstudie der Universität Kassel und der Datev, für die zwei Tage lang 14 Gerichtsverhandlungen simuliert wurden.

Bei gewöhnlichen Quittungen, Rechnungen und Belegen sieht Roßnagel kein Konfliktpotenzial und eine Entlastung für Unternehmen: »Das Relikt Papierablage kann vor dem Hintergrund unserer Studie in Zukunft hoffentlich bald über Bord geworfen werden. Für Millionen von Unternehmen – insbesondere für den Mittelstand – bedeutet das künftig eine enorme Entlastung bei der Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.«
See on www.ecmguide.de

Tags: , , , ,

Category: WebNews

Top
%d Bloggern gefällt das: