Vorausgefüllte Steuererklärung verringert Bürokratie #Cloud

| 28. Januar 2014 | 0 Comments

Das Nürnberger Softwarehaus und IT-Dienstleistungsunternehmen Datev hat einen wichtigen Schritt in Richtung Steuerdigitalisierung gemacht. Die erste vorausgefüllte Steuererklärung wurde jetzt bei der Finanzverwaltung abgerufen.

Erstmals hat der Neusser Steuerberater Heinz Matthiesen die bei der Finanzverwaltung bereits elektronisch vorliegenden Daten eines Mandanten heruntergeladen, der ihm dazu die Vollmacht erteilt hatte. Er gab damit den Startschuss, dass noch in diesem Jahr die Steuererklärungen über Einkünfte aus nichtselbstständiger Tätigkeit komplett digitalisiert abgewickelt werden können.

Das Projekt „Vorausgefüllte Steuererklärung (VaST)“ basiert auf dem Steuerbürokratieabbaugesetz der Bundesregierung, das 2008 beschlossen und zum 1. Januar 2009 in Kraft getreten ist.
See on www.cloudcomputing-insider.de

Tags: , , ,

Category: WebNews

Top
%d Bloggern gefällt das: