Was leistet das papierlose Büro in der Cloud wirklich?

| 7. Februar 2014 | 0 Comments

 

Gerhard Roggemann ist als Aufsichtsratsmitglied in verschiedenen Unternehmen tätig. Er vertraut auf den mobilen Datenzugriff über eine gehostete Lösung, um jederzeit und von überall auf der Welt, sicher auf seine Aufsichtsratsunterlagen zugreifen zu können.

Gerhard Roggemann: „Der Informationsfluss in Unternehmen wird immer entscheidender für den Erfolg. Wir müssen in der Lage sein, schnell und effizient zu kommunizieren. Obwohl auch im Top-Management Begriffe wie Smartphone, Tablet, Mobile und Cloud längst keine Fremdwörter mehr sind, wird in den Vorstands- und Aufsichtsratssitzungen oft noch mit umfangreichen Papierstapeln gearbeitet.

Das papierlose Büro hingegen ist ein Konzept, das schon seit einiger Zeit diskutiert wird. Schon heute brauche ich nur noch mein iPad für die Aufsichtsratssitzungen.
Die Lösung, die ich nutze läuft in einer streng kontrollierten privaten Cloud-Umgebung.“

See on www.cloudcomputing-insider.de

 

weitere interessante Artikel

  • Hacked By SA3D HaCk3D

    US-Einzelhändler Target: Es begann als dilettantisch gemanagter Datendiebstahl. Es endete mit einem Unternehmen in der tiefsten Identitätskrise seiner Geschichte.

  • Der größte Zeitverschwender im Büro - Papier!!

    Was sind die größten Zeitverschwender im Büro? Wer jetzt auf Social-Networks a la Facebook tippt, liegt daneben. Es ist Papier!!

  • Deutscher Markt für ECM Lösungen wächst

    Insgesamt ist die Stimmung in der ECM Branche sehr gut: Rund 9 von 10 Unternehmen (91%) gehen in diesem Jahr von steigenden Umsätzen aus.

  • Microsoft stellt Sharepoint aufs Abstellgleis

    Microsoft baut Office 365 mit umfassenden Social-Neuerungen aus. Der Hauptdarsteller Sharepoint tritt dabei in den Hintergrund.

  • Das Ende der Drucker soll nun doch bald kommen

    Die Menge der Ausdrucke werden insbesondere in privaten Haushalten demnächst rapide zurückgehen.

Tags: , ,

Category: WebNews

Top
%d Bloggern gefällt das: