Zwischen Business und Bohème – neue Modetrends für Frauen

| 14. Februar 2014 | 0 Comments

 

 
Die Hippies kommen wieder. Wem lange, wallende Röcke oder kurze Minis, durchsichtige oder bauchfreie Tops nicht liegen, der bekommt aber auch schnörkellose Blazer.

Neu sind wieder mehr Businessoutfits für die Frau – vor allem schwarze Blazer wie bei Cinque. Das DMI bezeichnet diese Richtung in seinem Trendbericht als „Advanced Formal“. Diese Kleidungsstücke sind schnörkellos und auf das Nötigste reduziert. Transparente Materialien sind ebenfalls im Trend. Diese eignen sich nach Ansicht von Meyrose aber nur für einen Lagenlook. Die angesagten, ebenfalls freizügigen bauchfreien Oberteile sollten weder Teenager noch Erwachsene im Alltag tragen, findet Rose. „Die sind eher was für den Strand.“

Ein weitere Trendrichtung ist „Future Radikal“, die eher sportiv sei, sagt Müller-Thomkins. Die Kleidungsstücke hätten wie Sportmode leuchtende Farben und einen Mix von verschiedenen Materialien. Sisley setzt das zum Beispiel in einem knallpinken, eng anliegenden Kleid mit schwarzen Elementen und einem transparenten Rücken um.
 
See on www.manager-magazin.de

 

weitere interessante Artikel

Category: WebNews

Top
%d Bloggern gefällt das: